Test neuer 2019er Porsche 911 S – Baureihe 992

Ja, der neue Porsche 911 kann sogar emissionsneutral gefahren werden. Freiwillig natürlich und nur wenn man das will als Besitzer. Ansonsten gibt es beim 911, Modell 992 mehr Leistung. Etwas mehr Sicherheit wird ebenfalls geboten.  Neu ist der WET Mode. Damit bleibt der Bolide selbst bei regennasser Fahrbahn noch gut beherrschbar. Wobei, nicht übertreiben, die Physik hat ihre Grenzen.

Kosten:

120 000 Euro sind mindestens fällig, wenn man im Club der 911er S Fahrer mitmachen will.

Leistung:

Die neue Modellreihe 992 glänzt in der S Variante mit 450 PS und 308 kmh Spitze.

Umwelt – oder Porsche Impact

Und, wer mag kann sein vielleicht vohandenes Umweltgewissen per Ablasszahlung erleichtern. Porsche Impact heisst das Zauberwort. Wie das geht mit dem reinem Umweltgewissen trotz Vollgas auf der Überholspur, zeigen wir im Film zum Porsche 911 S Dauerbrenner.